virtuell

Entschleunigung Online

berücksichtigt die engen Zeitfenster, die mit wechselnden Arbeitszeiten, Mobilität und einem hohem Workload einhergehen. Es beginnt mit

  1. einem 45minütigem Webinar und schließt an mit einem
  2. täglichem Trainings-Impuls mit dem Tagestipp für die tägliche Entschleunigung durch Mikropausen und
  3. läuft über 40 Tage / 6 Wochen für einen erfolgreichen Praxistransfer.

EntschleunigungOnline vermittelt Ihnen die Grundlagen eines effizienten, produktiven und gesunden Arbeitsstils. Es stellt die Bedeutung eines eigenverantwortlichen, kontinuierlichen Pausenmanagements für die individuelle Gesundheit bzw. Regeneration in den Mittelpunkt. Sie trainieren:

  • die kontinuierliche aktive Pausengestaltung für Entschleunigung im Berufsleben.
  • Ihre Leistungs- und Regenerationsfähigkeit.
  • mentale Souveränität, Klarheit und Entscheidungskraft.
  • und erreichen eine signifikante Effizienz- und Produktivitätssteigerung im Job.

Das Erfolgstraining EntschleunigungOnline beinhaltet ein Feuerwerk effizienter Entspannungstechniken, die sich problemlos in den Berufsalltag integrieren lassen. Wer sie regelmäßig und gezielt einsetzt, kann damit die Leistungsfähigkeit steigern und Stress besser bewältigen. Weitere nützliche Nebenwirkungen sind eine stabile Gesundheit, geringere Fehlerquoten sowie eine erhöhte Kreativität und Problemlösungskompetenz.

offenes Training

Der Einstieg in das Training erfolgt über die Teilnahme am Webinar. Es ist Internet-basiert und findet regelmäßig an verschiedenen Terminen statt, so dass Sie zeitnah das Training aufnehmen können.

Teilnahmevoraussetzungen

Das Webinar ist Internetbasiert, Sie benötigen lediglich ein digitales Endgerät, auf dem Sie einen Internet-Browser aufrufen können. Für die problemfreie Teilnahme empfiehlt sich, eine stabile Internetverbindung sicherzustellen. Den täglichen Newsletter-Impuls erhalten Sie per Mail an das von Ihnen bei Anmeldung angegebene Account.

Inhouse-Training

Das Training EntschleunigungOnline kann bei Bedarf auf besondere Zielgruppen ausgerichtet werden, z.B. Führungskräfte, Außendienstmitarbeiter oder Beschäftigte im Schichtdienst. Ebenso ist es möglich, besondere Gesundheitsthemen vorrangig zu behandeln, z.B. Bewegung am Arbeitsplatz, Stressabbau oder Burn-out-Prophylaxe. Es eignet sich als begleitende Maßnahme im Rahmen der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle oder des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Fordern Sie hier weitere Informationen an.